Bondage Sex nach Shades Of Grey

Meine Freundin und ich, wir stehen unwahrscheinlich auf Bondage Sex. Endlich haben wir beide einen Weg gefunden unsere dominante bzw. devote Neigung beim Sex Akt auszuleben. Eigentlich fing unsere Vorliebe für das Fesselspiel durch einen reinen Zufall an. Meine Freundin hatte „Shades of Grey“ gelesen und wollte unbedingt auch mal Bondage Sex erleben. Da wir beide absolute Neulinge auf dem Gebiet der Fesselspiele waren, haben wir ein Seminar für Anfänger gebucht in dem uns Bondage Praktiken und diverse Möglichkeiten für geile Fesselspiele gezeigt wurden. Mittlerweile lassen wir einfach nur noch unseren Bondage Fantasien freien Lauf. Seile und Handschellen sind jetzt unsere bevorzugten Sex Toys. In unserem Schlafzimmer sind überall Halterungen damit ich meine Freundin überall fesseln kann. Erst gestern war es mal wieder soweit. Eigentlich wollten wir ganz normalen Sex im Bett erleben aber irgendwann überkommt uns immer die Lust auf ein Fesselspiel. Ich habe meine Freundin dann mit weit gespreizten Armen und Beinen am Bett festgebunden. Sie war komplett wehrlos und das sind die Momente, die ich am Bondage Sex so sehr liebe. Ich habe ihr die Muschi geleckt und wenn meine Freundin dann vor mir liegt und laut stöhnt, dann muss ich sie hart ficken. Gestern habe ich sie auch noch mit heißem Wachs voll getropft. Sie wand sich vor lauter Lust und hat schon beim Oralsex ihren ersten Höhepunkt erlebt. Heute darf sie mir die Fesseln anlegen denn bei uns bekommt jeder Mal sein Bondage. Ich bin schon gespannt ob sie sich wieder den Strapon umschnallt und ich bei unserem Fesselspiel meinen Arschfick bekomme.

Kommentar verfassen

Name: (Required)

E-Mail (Required)

Website:

Kommentar: